Wir verarbeiten nur führende Marken-Gummis

(Boreal, Fiveten, Vibram, Evolv und MadRubber)

Ready 4 Climbing. Der Reparaturprofi mit der langjährigen Erfahrung!

Reibung ist unser Geschäft. Wir verarbeiten alle führenden Gummihersteller. Grundsätzlich nutzen sich Gummis mit hohen Reibungseigenschaften schneller ab.
Hier wird von den Herstellern enorme Enwicklungsarbeit geleistet. Von den großen Herstellern sind Boreal und Five Ten besonders hervorzuheben. Diese bringen sehr viel eigenes Know-How in die Verbesserung der Reibungs- und Abriebeigenschaften ein. Sie haben daher auch ihre eigenen Gummis entwickelt.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt:

Es gibt Kletterer denen ist es egal welchen Gummi sie klettern. Sie spüren keinen großen Unterschied. Das liegt häufig an der fortgeschrittenen Technik des Antretens. Wegen der Fähigkeit eine hohe Kraftübertragung auf die Tritte zu bringen, verliert die unterstützende Wirkung der Reibungseigenschaft des Gummis an Bedeutung. Grundsätzlich nutzen sich Gummis mit hohen Reibungseigenschaften schneller ab. Hier wird von den Herstellern enorme Enwicklungsarbeit geleistet. Von den großen Herstellern sind Boreal und Five Ten besonders hervorzuheben. Diese bringen sehr viel eigenes Know-How in die Verbesserung der Reibungs- und Abriebeigenschaften ein. Sie haben daher auch ihre eigenen Gummis entwickelt.

FS Quattro von Boreal

Ist weich, hat ausreichend gute Reibungseigenschaften bei ausgezeichneter Kantenstabilität. Sehr gut für Löcher und kleinste Microleisten.

Stealth C4 von Five Ten

Sehr weiches Gummi mit sehr guter Haftung gerade auf Reibungstritten. Hoher Kautschukanteil. Nachteile: Bei warmen Temperaturen neigt er etwas zu Schmieren. Die Firma Five Ten hat sich in Sachen Abriebfestigkeit enorm verbessert. Die Kantenstabilität ist sehr gut.

Zenith Rubber von Boreal

Ist wesentlich weicher als FS Quattro. Durch verbesserte Reibungseigenschaften ist er für Reibungstritte und kleine Kanten top. Bei kleinsten Microleisten bringt es der FS Quattro allerdings besser, da er etwas härter in der Rückstellfähigkeit ist.

Onyxx von Five Ten

Ähnlich wie der Stealth C4 allerdings mit noch etwas verbesserten Reibungswerten. Der Abrieb ist dadurch allerdings höher.

Vibram XS Grip 2

Ist eine Weiterentwicklung von Vibram XS Grip und zeichnet sich durch nochmals verbesserte Reibungseigenschaften, Abrieb und Kantenstabilität aus.

TRAX Rubber von Evolve.

Hat ähnliche Eigenschaften wie der Mad Rubber.

Vibram XS Edge

Ist hinsichtlich des Abriebs und der Haltbarkeit wesentlich besser als der XS Grip 2, dafür aber bei den Reibungseigenschaften schlechter. Wer also auf Haltbarkeit des Gummis schaut, ist hier gut aufgehoben.
Aber wie man sieht: Erhöhte Reibungseigenschaften des Gummis geht zu Lasten des Abriebs und vermindert die Haltbarkeit.

Mad Rubber von Mad Rock

Höhere Abriebseigenschaften als die C4 Sohle, allerdings bei kälteren Temperaturen schlechtere Reibungseigenschaften.

Randerneuerung

Bitte habt Verständnis dafür, daß wir eine Randerneuerung immer dann durchführen müssen, wenn der Rand ein Loch hat oder schon zu dünn ist. Ansonsten ist keine ordentliche Reparatur möglich. Wollt Ihr auf gar keinen Fall ein Randgummi, dann bitte ausdrücklich im Auftrag erwähnen.

Der Gummi für die Halle

Für Kletterer, die überwiegend in der Halle klettern empfehlen wir ausdrücklich den Vibram XS Edge. Trotz hoher Reibungseigenschaften ist er sehr abriebfest. Er schont damit den Geldbeutel und auch die Substanz des Schuhs.

Achtung

Bitte sprüht die Schuhe nicht mit Deo ein oder schmeißt sie vor der Besohlung in die Waschmaschine. Damit gefährdet Ihr nur eine optimale Verklebung. Keine Panik, wir halten schon was aus.